14.07.2018 Samstag Feel-Festival am Bergheider See

Vom 05. bis zum 09. Juli waren insgesamt 13 unserer Einsatzkräfte am Bergheider See. Dort steppte zwar nicht der Adler, aber es feierten, tanzten und genossen  knapp 20.000 Gäste die gute Musik und tolle Stimmung während des Feel-Festivals. Seit der ersten Veranstaltung sind unsere Kameradinnen und Kameraden für die Sicherheit der Badegäste am, im und auf dem Bergheider See verantwortlich. In diesem Jahr wurden gleich zwei „Türme“ am Strand des Sees aufgebaut, wobei die Blicke unserer Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer über tausende Badegäste wachten. Mit im Gepäck hatten sie natürlich wieder zahlreiche Rettungsmittel, wie zum Beispiel das Motorrettungsboot „Conny“. Neben der wasserrettungsdienstlichen Komponente sind unsere Einsatzkräfte auch für die Versorgung von Wunden und verunfallten Personen im Strandbereich verantwortlich. Durch die sehr gute Zusammenarbeit mit den Kameradinnen und Kameraden der Johanniter-Unfallhilfe Regionalverband Süd-Ost wird eine schnelle und unkomplizierte Versorgung ermöglicht. Auch die Zusammenarbeit mit dem Sicherheitsdienst, den vor Ort befindlichen Freiwilligen Feuerwehren und der Orga des Feel-Festivals hat wie in den letzten Jahren hervorragend funktioniert.

Einen ganz herzlichen Dank möchten wir auch den Gästen des Feel-Festivals aussprechen. Ein derart friedliches, freundliches und hilfsbereites Publikum hätten wir sehr gerne bei jeder Veranstaltung. Es hat uns mit euch wieder riesigen Spaß gemacht.

Und abschließend dürfen wir natürlich auch nicht unsere Kameradinnen und Kameraden vor Ort vergessen. Fünf Tage lang im Einsatz für die gute Sache, für das Ehrenamt und die eigene Überzeugung. Vielen lieben Dank für Euer Engagement!

Kategorie(n)
Verein

Von: Büschel Robert

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Büschel Robert:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden