01.05.2018 Dienstag Ein vollgepacktes Wochenende!

Die Fachausbildung Wasserrettungsdienst an der Talsperre Spremberg...

...spielte sich vor allen Dingen im kühlen Nass ab.

Bei bestem Wetter lernten die Kids beim Frühlingsradeln des RSC die ehrenamtliche Arbeit der DLRG Cottbus kennen.

Kaum ist die neue Einsatzsaison angelaufen, ist auch wieder alle Hände voll zu tun. An diesem Wochenende gab es eine Menge an ehrenamtlicher Arbeit in den unterschiedlichen Bereichen! Angefangen von der Fachausbildung Wasserrettungsdienst (WRD) von Freitag bis Sonntag über die Absicherung der Langstreckenregatta beim ESV Lokomotive Raw Cottbus e.V. am Samstag bis hin zur Unterstützung des RSC Cottbus e.V. beim Frühlingsradeln am Sonntag.

Bei der Fachausbildung WRD erlernten und festigten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Ludwigsfelde-Zossen, Barnim, Dresden, Uckermark, Oranienburg und natürlich Cottbus, die Fähigkeiten eines Wasserretters. Neben praktischen Grundlagen zum Gebrauch der Schwimmflossen, Rettungsmitteln und Handzeichen wurde ihnen einiges an theoretischem Basiswissen gelehrt und beispielsweise Krankheitsbilder aus der Sanitätsausbildung wiederholt. Nach der bestandenen Prüfung am Sonntag dürfen sich jetzt 12 weitere Kameraden „Wasserretter“ nennen.

Am Samstag sicherten zwei Cottbusser Kameraden die Langstreckenregatta des ESV Lok Raw Cottbus e.V. am Bootshaus in Sandow sanitätstechnisch ab. Neben den zahlreichen spannenden Wettkämpfen mussten keine Maßnahmen im Bereich der Ersten Hilfe verzeichnet werden.

Der Sonntag stand im Sinn der Verbandskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Als "Begleitprogramm" der Bambini-Tour betreute unser Öka-Team rund 25 Kinder am Madlower Badesee. In drei Stationen lernten die Kinder grundlegende Knoten, Rettungsmittel sowie die Baderegeln kennen. Die Veranstaltung kam durch das gemeinsame Engagement der DLRG als auch des RSC im Cottbuser OstSEE-Sportverein zustande. Wir freuen uns auf weitere Projekte und Kooperationen.

Kategorie(n)
Verein

Von: Sarah Zernick / Büschel Robert

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Sarah Zernick / Büschel Robert:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden