E-Mail an Büschel Robert:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

25.11.2017 Samstag Das 19. 24-Stunden-Schwimmen der DLRG SV Cottbus e.V.

Im zehnten Jahr des Bestehens der Cottbuser Lagune führte die Cottbuser DLRG bereits zum elften Mal das 24-Stunden-Schwimmen im Sport- und Freizeitbad durch. Dabei kam es gegen halb neun in der früh zu einem besonderen Ereignis – nach 257 Stunden konnte in der Lagune einmal die Welt umrundet werden. Mit den heute erreichten 3.382 Kilometer war der Gesamtstand der in der Lagune durgeführten Veranstaltungen auf 40.075 Kilometer angewachsen. Dies zum Anlass nehmend möchten wir uns an dieser Stelle recht herzlich beim ehemaligen Geschäftsführer Herrn Hackbart und auch beim aktuellem Geschäfstführer Herrn Kalkowski und ihrem zugehörigen Team bedanken. Die Zusammenarbeit war von Beginn an sehr von einem höflichen und kooperativen Miteinander geprägt.

Am Freitagnachmittag und –abend war ein riesengroßer Andrang in der Lagune zu verzeichnen. Dieser legte sich jedoch in der Nacht zusehends, wodurch unsere Helferinnen und Helfer auch einmal durchatmen konnten. In der abschließenden Bilanz konnten die Veranstalter 1944 Teilnehmerinnen und Teilnehmer (bisheriger Rekord: 2016 – 1876) und 5.092 geschwommene Kilometer (bisheriger Rekord: 5.449,3 KM) verzeichnen. Wieder einmal stellte das 24-Stunden-Schwimmen der DLRG SV Cottbus e.V. eine der größten Breitensportveranstaltungen in der Region dar. „Das Ziel unserer Veranstaltung liegt nicht im jährlichen Brechen bestehender Rekorde. Wir freuen uns natürlich über dieses große Starterfeld. Sowohl die teilnehmenden Schwimmerinnen und Schwimmer als auch die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer geben 24 Stunden lang ihr Bestes. Diese Leistung sollte im Mittelpunkt stehen – nicht die alljährliche Jagd nach Rekorden.“, so Steffen Zernick (Leiter der Veranstaltung). „Wir konnten mit unserer Veranstaltung wieder einmal zeigen, dass unsere Region absolut schwimmbegeistert ist. Und wir konnten auf die Wichtigkeit des Schwimmen-Könnens und –Lernens aufmerksam machen. Das ist unser oberstes Anliegen.

An dieser Stelle möchten wir insbesondere unseren über 135 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern danken. Sie haben während der Veranstaltung zum Gelingen beigetragen. Doch auch ohne die Unterstützung der Stadt Cottbus, des Sport- und Freizeitbades Lagune, des Stadtsportbundes und lokaler Unternehmen wäre die Veranstaltung nicht denkbar. Daher möchten wir auch diesen Unterstützern recht herzlich danken. In diesem Rahmen ist auch die hohe Teilnahme an regionalen Unternehmen in den jeweiligen Firmenwertungen anzumerken.

Die Pokalübergabe findet voraussichtlich am 04. Dezember 2017 um 18:30 Uhr im Stadthaus Cottbus statt. Sie sind natürlich recht herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen. Das 20. 24-Stunden-Schwimmen findet im kommenden Jahr im Übrigen am 16./17. November statt.

Die vorläufigen Platzierungen finden Sie unter dem folgenden Link: Platzierungen

Kategorie(n)
Verein, 24stundenschwimmen, 24StundenSchwimmen2017

Von: Büschel Robert

zurück zur News-Übersicht