24.11.2017 Freitag  20:00 Uhr - Ein Kreuzchen nach dem anderen

Über 100 Bahnenzählerinnen und Bahnenzähler sind während des 24-Stunden-Schwimmens dabei. (Foto (c) D. Lembcke)

Ist euch eigentlich schon einmal aufgefallen, dass ganz viele junge Leute die Kreuze für Euch an den Schwimmbahnen machen? Mit einem von ihnen sind wir einmal kurz ins Gespräch gekommen.

Hallo Yvette, du bist ja schon seit 15:30 Uhr in der Lagune und zählst seit dem Start die Bahnen der Schwimmerinnen und Schwimmer auf deiner Bahn. Wie der Großteil unserer ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer bist du auch als Bahnenzählerin vor Ort. Wir haben da mal ein paar Fragen an dich:

Wie oft bist du schon beim 24-Stunden-Schwimmen dabei gewesen? In diesem Jahr bin ich wahrscheinlich schon zum 8. Mal dabei.

Wie geht es dir? Super!

Und wie sind die Leute so drauf? Mega gut.

Hast du ein besonderes Erlebnis, dass dich mit dem 24-Stunden-Schwimmen verbindet? Eigentlich ist es jedes Mal ein besonderes Erlebnis, wenn die Leute direkt vor dir ins Wasser springen. Dabei bitten wir jeden, dass das eigentlich zu unterlassen ist.

Was gefällt dir am 24-Stunden-Schwimmen? Es ist nicht nur der Spaß an der Sache sondern auch der sportliche Gedanke, der alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Helferinnen und Helfer verbindet.

Bist du denn schon geschwommen? Bisher noch nicht, aber das Ziel sind ruhige 1.000 Meter.

Und zum Abschluss gibt es natürlich noch die Aktualisierung unserer Strecke und natürlich auch der Teilnehmerzahl: 673
Strecke: 1017,7km

Kategorie(n)
24stundenschwimmen, 24StundenSchwimmen2017

Von: Büschel Robert

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Büschel Robert:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden