24.11.2017 Freitag 16:00 Uhr - Startschuss für die nassesten 24 Stunden in Cottbus

Als 16 Uhr der Startschuss für das 19. 24-Stunden-Schwimmen der DLRG SV Cottbus e.V. fiel, da säumten schon dutzende Schwimmfreundinnen und -freunde den Beckenrand.

Als erste sprangen unsere Startschwimmer in das kühle Nass der Lagune. Mit dabei waren Herr Dr. Kunze (Geschäftsführer der GWC), Herr Kalkowsky (Geschäftsführer der Lagune), und Kay Havenstein (Sportkoordinator der Stadtverwaltung Cottbus). Ob Dr. Niggemann (Beigeordneter für Beigeordneter und Leiter des Geschäftsbereiches Finanz- und Verwaltungsmanagement der Stadtverwaltung Cottbus), der den Startschuss gab, selbst ins Wasser gehen will, das haben wir noch nicht rausbekommen - wir bleiben aber am Ball!

Das große Ziel der diesjährigen Veranstaltung lautet 3.382! Dabei geht es natürlich nicht um die Teilnehmer und Teilnehmerinnen, hier hoffen wir auf eine Beteiligung von rund 1.500. Es geht um die geschwommene Gesamtstrecke. Denn sobald wir die 3.382 Kilometer geschafft haben, dann haben wir in der Lagune einmal die Welt umrundet. Die insgesamt 40.075 Kilometer würden wir dann seit der Eröffnung der Lagune vor 10 Jahren geschafft haben. Also schwimmen wir es mal an..

Wir wünschen Euch und natürlich auch unseren rund 150 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern jetzt schon einmal viel Spaß. Und wenn vielleicht mal ein Bahnenzähler ein Kreuz vergessen hat, dann denkt bitte immer dran: Unsere Jungs und Mädels machen das allesamt ehrenamtlich, unentgeltlich und wirklich aus Spaß an der Freude!

Also los geht es! 24 Stunden Schwimmen, Spaß und viele nette Menschen!

Kategorie(n)
24stundenschwimmen, 24StundenSchwimmen2017

Von: Büschel Robert

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Büschel Robert:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden