Hilfe kostet Geld - Ertrinken das Leben!

Die Aufgaben der DLRG lassen sich nur durch den Idealismus und die Initiative unserer Mitglieder erfüllen. Sie setzen sich ehrenamtlich in ihrer Freizeit für Andere ein und riskieren dabei manchmal sogar ihre eigene Gesundheit.

Durch die Schließung von Bädern und durch den Rückgang des Schwimmunterrichts in den Grundschulen können immer weniger Kinder nach der vierten Klasse schwimmen. Dadurch steigen die Todesfälle durch Ertrinken bei Kindern Jahr für Jahr. Wir arbeiten seit Jahren mit Schwimm- und Rettungsschwimmausbildungen gegen diesen traurigen Trend.

DLRG - Wir retten Leben!


Spendenkonto der
DLRG SV Cottbus e.V.:

VR Bank Lausitz e.G.
IBAN: DE52 1806 2678 0000 1591 23
BIC: GENODEF1FWA


An den Brandenburgischen Gewässern machen unsere Wasserretter die Freizeit für andere Sportler sicherer.

Idealismus, Einsatz für die gute Sache allein, reichen aber nicht immer aus. Es bedarf der notwendigen Mittel, um erfolgreich sein zu können. Unsere Ausbilder und Retter sind nur dann effizient, wenn alle Ausbildungs- und Rettungsmaterialien vollständig und funktionstüchtig sind.

Diese Mittel finanzieren wir aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.